Vergangene Termine

  • 2017-05-20T19:00:00+02:00
  • 2017-05-20T23:59:59+02:00
Mai 20 Samstag

20.05.2017 von 19:00 bsi ${endtime}

Isabell Münsch (Sopran) konzertiert gemeinsam mit dem Chor VOX CORONA Königsbrunn (Leitung Josef Hauber), dem Chor der Bereitschaftspolizei Königsbrunn (Leitung Tanja Kitzberger) und Stefanie Knauer (Klavier). Eintrittskarten: Um Spenden wird nach dem Konzert gebeten. Erlös zu Gunsten des Hilfsfonds Königsbrunn; Eintrittskarten (für den Einlass verpflichtend) sind erhältlich bei: Bereitschaftspolizei Königsbrunn, Föllstr. 24, Weinhandlung "Wein und Kunst", Bgm.-Wohlfahrt-Str. 28 (Seilerhof) & allen Mitgliedern von VOX CORONA; Einlass: 18.00 Uhr

  • 2017-05-10T10:30:00+02:00
  • 2017-05-11T16:00:00+02:00
Mai 10 Mittwoch

10.05.2017 10:30 bis 11.05.2017 16:00

Seit 2014 findet das inklusive Projekt „Die Magie der Musik“ mit so großem Erfolg statt, dass wir allen Fans und denen, die es noch werden wollen, wieder die Möglichkeit dazu bieten wollen, die Magie der Musik zu erleben. An zwei Tagen heißt es dann ran an die Trommeln, Xylophone, Klangstäbe... und an die Stimme! Für alle, die Spaß an der Musik haben, ob mit oder ohne Behinderung! Am ersten Tag haben Mitarbeiter die Möglichkeit sich erst mal auf das Thema einzustimmen und sich selbst auszuprobieren. Es kommen Klang und Rhythmus experimentell zum Einsatz, sie werden mit Atmung und Körperbewusstsein, Meditation und Tanz kombiniert. Am zweiten Tag laden wir dann Musikbegeisterte mit Behinderung zusätzlich in den Kurs mit ein. Jeder kann sich mit seiner Kreativität einbringen und der Begeisterung mit Trommeln, Percussions- und Elementarinstrumenten sowie der eigenen Stimme freien Lauf lassen. Also dann ... ran an den Spaß! (Seminarkosten: 160.- €)

  • 2017-05-07T11:00:00+02:00
  • 2017-05-07T23:59:59+02:00
Mai 7 Sonntag

07.05.2017 von 11:00 bsi ${endtime}

Brecht goes Barock - Pepusch, Händel, Brecht, Mozart... Sie brach Händel beruflich das Genick: "The Beggar's Opera" von J. Gay und J. Pepusch am Londoner "Lincoln's Inn Fields Theatre" wurde ein voller Erfolg und karikierte den Konkurrenten Georg Friedrich Händel zudem noch. 200 Jahre später wurde die "Beggar's Opera" Vorlage von Bertolt Brechts "Dreigroschenoper". Konzert mit Isabell Münsch (Sopran) und Stephanie Knauer (Hammerflügel) im Mozarthaus. Eintritt: 12€, ermäßigt 10€

  • 2017-05-06T20:00:00+02:00
  • 2017-05-06T23:59:59+02:00
Mai 6 Samstag

06.05.2017 von 20:00 bsi ${endtime}

Karl Jenkins komponierte "A Mass For Peace" und reisst die Zuhörer in den Bann. Jenkins möchte einerseits sein Werk als Antikriegsstück generell, andererseits als Aufruf zum interreligiösen Dialog zwischen Muslimen, Juden und Christen verstanden wissen. Er verknüpft dabei die lateinische Messliturgie mit Texten aus dem Alten Testament, aus der indischen Mahabharata, dem Gedicht eines Hiroshima-Überlebenden oder aber dem muslimischen Gebetsruf (Adhaan). Isabell Münsch mit dem Mozart Chor Augsburg, dem türkischen Chor "Sultan i yegah" dem Schulchor des Rudolf-Diesel-Gymnasiums und dem internationalem Mozartchor Augsburg. (Konzeption & Leitung: Daniel Böhm); Karten: 24€/ 19€ - Abendkasse

  • 2017-05-06T18:00:00+02:00
  • 2017-05-06T23:59:59+02:00
Mai 6 Samstag

06.05.2017 von 18:00 bsi ${endtime}

Brecht goes Barock - Pepusch, Händel, Brecht, Mozart... Sie brach Händel beruflich das Genick: "The Beggar's Opera" von J. Gay und J. Pepusch am Londoner "Lincoln's Inn Fields Theatre" wurde ein voller Erfolg und karikierte den Konkurrenten Georg Friedrich Händel zudem noch. 200 Jahre später wurde die "Beggar's Opera" Vorlage von Bertolt Brechts "Dreigroschenoper". Konzert mit Isabell Münsch (Sopran) und Stephanie Knauer (Hammerflügel) im Mozarthaus. Eintritt 12€, ermäßigt 10€

  • 2017-04-30T20:00:00+02:00
  • 2017-04-30T23:59:59+02:00
April 30 Sonntag

30.04.2017 von 20:00 bsi ${endtime}

Karl Jenkins komponierte "A Mass For Peace" und reisst die Zuhörer in den Bann. Jenkins möchte einerseits sein Werk als Antikriegsstück generell, andererseits als Aufruf zum interreligiösen Dialog zwischen Muslimen, Juden und Christen verstanden wissen. Er verknüpft dabei die lateinische Messliturgie mit Texten aus dem Alten Testament, aus der indischen Mahabharata, dem Gedicht eines Hiroshima-Überlebenden oder aber dem muslimischen Gebetsruf (Adhaan). Isabell Münsch mit dem Mozart Chor Augsburg, dem türkischen Chor "Sultan i yegah", dem Schulchor des Rudolf-Diesel-Gymnasiums und dem internationalen Mozartorchester Augsburg. (Konzeption & Leitung: Daniel Böhm); Karten: 24€ /19€ /ermäßigt 10€ beim AZ-Kartenservice oder an der Abendkasse.

  • 2017-04-28T19:30:00+02:00
  • 2017-04-28T23:59:59+02:00
April 28 Freitag

28.04.2017 von 19:30 bsi ${endtime}

Konzert zum Mit-chanten- für ALLE, die Lust haben. Meditative Klänge, freudiges Sein und spirituelle Lieder zum Anhören und Mitsingen. Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten; Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

  • 2017-04-05T00:00:00+02:00
  • 2017-04-05T23:59:59+02:00
April 5 Mittwoch

05.04.2017

Das Netzwerk Musik in Schwaben bietet eine Fortbildung für angehende Erzieher/innen an. Überschrieben mit dem Titel „Spielen mit der Stimme“ erwerben die Teilnehmer eine grundsätzliche Befähigung zur Entwicklung der natürlichen Singfähigkeit bei jedem Kind und erlernen Grundlagen zur spielerischen Vermittlung durch Bewegung, Tanz und weitere Elemente, die eine individuelle emotionale Ausdrucksgestaltung fördern. In einem 9-tägigen Kurs, verteilt auf drei Blockveranstaltungen, erhalten angehende Erzieher/Innen einen vertieften Einstieg in die Methode zum Singen mit Kindern in der Altersgruppe der Eineinhalb- bis Fünfjährigen. Zu dieser Methode zählen die Ausbildung der eigenen Stimme und die Entwicklung der Fähigkeit zum natürlichen Vorsingen von Liedern sowie die Anleitung zum spielerischen Umgang mit der Stimme und der Einbeziehung von Bewegung, Tanz und einfachen Klangerzeugern. Die Vermittlung dieser Inhalte erfolgt in Form von Einzelstimmbildung, Gruppenstimmbildung und Plenumsveranstaltungen. Die Dozenten sind neben weiteren Isabell Münsch, Stephanie M.-L. Bornschlegl und Helmut Maschke. Kursleiter ist Karl Zepnik, Künstlerischer Leiter der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf.